DIE AUßENSEITERIN

Ein Theaterstück für Schüler ab 10 von Jenny Wölk

 

ROLLEN:

  • Eva                 (die Außenseiterin)
  • Franziska         (genannt: Franz,
                           Anführerin der coolen Clique)
  • Sven               (Mitglied der coolen Clique)
  • Julia                (Mitglied der coolen Clique)
  • Susanne          (Mitglied der coolen Clique)
  • Mario              (Mitglied der coolen Clique)
  • Hanna             (Mitglied der coolen Clique)
  • Michael           (Mitglied der coolen Clique)
  • Melanie        
  • Phillip             (ein Pärchen)
  • Vanessa         (ein „schönes“ Mädchen)
  • Cindy             (ein „schönes“ Mädchen, schüchtern)
  • Maria              (ein „schönes“ Mädchen)
  • Mareike           (ein „schönes“ Mädchen)
  • Anne               (ein „schönes“ Mädchen)
  • Frau Berger     (die Deutschlehrerin)
  • ein Lehrer

 

ZUM STÜCK:
In diesem Stück spielt ausnahmsweise eine Außenseiterin die Hauptrolle. Die 6c ist eigentlich eine ganz gewöhnliche Klasse mit ihren Untergruppen, Pärchen und Cliquen. Eva wird von der ganzen Klasse gehänselt. Eines Tages beschließen die Schüler der Lehrerin Frau Berger einen Streich zu spielen und spannen ein Seil vor die Tür, so dass Frau Berger hinfällt und zunächst bewusstlos liegen bleibt. Die Klasser erstarrt und nur Eva reagiert und holt Hilfe. Ihre Mitschüler bewundern sie dafür und sehen ein, dass sie Eva unfair behandelt haben und sich nur von Franziska mitreißen lassen haben und damit einen großen Fehler gemacht haben. Sie entschuldigen sich bei Eva, die es zunächst gar nicht glauben kann und bieten wir Wiedergutmachungen an.
Diesem Stück soll Schülern veranschaulichen, wie sich eine Außenseiterin fühlen kann.

 

 

DAUER:
ca. 25 -30 Minuten





Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jenny Wölk